HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN JK TRANSLATE


Allgemein

Im Prinzip liefern wir Übersetzungen in allen Sprachen, die auf dieser Website aufgeführt sind. Darüber hinaus ist es möglich, eine Übersetzung in eine nicht aufgeführte Sprache anzufragen.

Sie können Ihren Text in verschiedenen Formaten bereitstellen. Die am häufigsten vorkommenden Formate sind diese vier: PDF-Dateien, Abbildungen, Word-Dokumente und Excel-Dateien. Wir bevorzugen Word-Dokumente oder PDF-Dateien, aber es ist selbstverständlich kein Problem, wenn Sie das Dokument in einem anderen, gängigen Format bereitstellen.

Die Standard-Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage. Diese Lieferzeit, die vom Umfang des Dokuments und der Verfügbarkeit der Übersetzer abhängt, kann überschritten werden. Sollten Sie die Übersetzung eher benötigen, können wir in der Regel, unter Berechnung eines Eilzuschlags, innerhalb von 1-2 Werktagen liefern. Sollten Sie eine noch schnellere Lieferung wünschen, sind wir selbstverständlich gerne bereit, dies mit Ihnen zu besprechen.

Die Lieferzeit wird jederzeit im Angebot angegeben.

Die Kosten einer Übersetzung hängen von verschiedenen Faktoren ab.  Diese Faktoren umfassen, sind jedoch nicht begrenzt auf:

  • Ausgangssprache und Zielsprache
  • Reguläre oder beglaubigte Übersetzung
  • Thema/Fachgebiet des Textes
  • Umfang des Dokuments
  • Format des Dokuments
  • Gedruckt oder handgeschrieben

Mithilfe unseres Tarifkalkulators können Sie, auf der Grundlage der Sprachkombination, des Fachgebietes und der Anzahl der Wörter, eine Kostenindikation für die Übersetzung berechnen.


Reguläre Übersetzung

Auf unserer Website verwenden wir die Begriffe „reguläre“ und „beglaubigte“ Übersetzungen. Wir verstehen unter einer regulären Übersetzung, eine Übersetzung, die 1) von einem professionellen Übersetzer, der nicht vereidigt ist, angefertigt wurde und 2) die Übersetzung, die nicht mit einer Unterschrift und einem Stempel eines registrierten vereidigten Übersetzers, versehen ist. Für einen großen Teil der Dokumente, die keine offiziellen Schriftstücke sind, ist eine reguläre Übersetzung ausreichend. Denken Sie hierbei z.B. an: Website-Texte, Erzählungen, Lebenslauf und Präsentationen. Beispiele für Dokumente, die oftmals von einem vereidigten Übersetzer angefertigt werden müssen, sind z.B. Reisepass, Geburtsurkunde oder Diplom.

Eine reguläre Übersetzung reicht aus, wenn es sich um ein informelles Dokument handelt oder um eine Übersetzung eines offiziellen Dokuments für Privatzwecke, wie beispielsweise Reisepass, Geburtsurkunde oder Diplom.

Abhängig von der Ausgangssprache und der Zielsprache gibt es große Unterschiede in den Übersetzungstarifen. Dies resultiert daraus, dass  Angebot und Nachfrage an verfügbaren Übersetzern ungleich sind. Wir wenden für reguläre Übersetzungen einen Mindesttarif von 40,- € an.

Mit unserem Tarifkalkulator können Sie eine Kostenindikation berechnen.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Ob es sich nun um Übersetzungen von Affichen, Websites, Lebensläufen, Gedichten, Urkunden, Examensarbeiten oder Bankauszüge handelt – JK Translate bietet eine Lösung. Sollten Sie sich nicht ganz sicher sein, ob wir Ihre Dokumentsorte nach Ihren Wünschen übersetzen könnten, bitte kontaktieren Sie uns jederzeit.


Beglaubigte Übersetzung

Eine beglaubigte Übersetzung ist eine Übersetzung, die von einem vereidigten Übersetzer angefertigt wurde. Sie erhalten immer eine physische Kopie der bereits digitalisierten Übersetzung per Post und einen Scan der Übersetzung per E-Mail. Ein vereidigter Übersetzer muss den Eid vor dem Bezirksgericht leisten und ist bei dem Bezirksgericht registriert als Person, die fähig ist, wahrheitsgemäße Übersetzungen für bestimmte Sprachkombinationen zu leisten. Eine beglaubigte Übersetzung ist mit dem offiziellen Stempel des vereidigten Übersetzers versehen und enthält dessen Erklärung, dass die Übersetzung nach bestem Wissen und Gewissen, so wahrheitsgemäß wie möglich, angefertigt wurde.

Sie benötigen eine beglaubigte Übersetzung, wenn Sie Ihre offiziellen Dokumente, wie beispielsweise Ihren Reisepass, Führerschein oder Diplom, in übersetzter Form bei einer Behörde vorzeigen müssen.

Eine beglaubigte Übersetzung benötigen Sie für offizielle Dokumente, die Sie bei einer Behörde, in übersetzter Form, vorzeigen oder einreichen müssen. Sollten Sie nicht ganz sicher sein, ob Sie eine beglaubigte Übersetzung benötigen, können Sie sich zur Sicherheit jederzeit bei der betreffenden Behörde vergewissern.

Zur Verwendung in den Niederlanden genügt eine beglaubigte Übersetzung, die von einem in den Niederlanden registrierten vereidigten Übersetzer angefertigt wird. Zur Verwendung im Ausland benötigen Sie möglicherweise noch eine Apostille oder sogar eine Legalisation beim Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und bei der betreffenden Botschaft.

Streng genommen ist eine beglaubigte Übersetzung nicht dasselbe als eine zertifizierte Übersetzung. Ein vereidigter Übersetzer wurde aufgrund seiner Kompetenz als sachverständiger Übersetzer ernannt. Die Übersetzung wird dadurch beglaubigt, dass der Übersetzer die Übersetzung mit seinem Stempel und seiner Erklärung versieht. Bei einer zertifizierten Übersetzung wird die Übersetzung von einem Dritten als zuverlässige Wiedergabe des Ausgangsdokuments, bestätigt. Dieser Dritte kann beispielsweise ein Notar, ein Rechtsanwalt oder ein Übersetzungsbüro sein. In einigen Ländern, wie beispielsweise in Portugal, sind beglaubigte Übersetzungen nicht bekannt und arbeitet man dort vorwiegend mit zertifizierten Übersetzungen. In den Niederlanden ist es dagegen üblich, Übersetzungen beglaubigen zu lassen.

Sollten Sie nicht ganz sicher sein, ob Sie eine beglaubigt Übersetzung oder eine zertifizierte Übersetzung benötigen?  Bitte kontaktieren sie uns!

Die Übersetzungstarife können, abhängig von der Ausgangssprache und der Zielsprache, große Unterschiede aufweisen. Dies resultiert daraus, dass Angebot und Nachfrage an verfügbaren Übersetzern ungleich sind. Wir wenden für beglaubigte Übersetzungen einen Mindesttarif von 50,- € an.

Mithilfe unseres Tarifkalkulators können Sie, auf der Grundlage der Sprachkombination, des Fachgebietes und der Anzahl der Wörter, eine Kostenindikation für die Übersetzung berechnen.

In den meisten Fällen sind beglaubigte Übersetzungen für offizielle Dokumente, die Ämter und Behörden  verlangen, wie beispielsweise einen Reisepass, Urkunde oder Diplom, notwendig.

Im Allgemeinen werden Sie keine beglaubigte Übersetzung für Dokumente, wie beispielsweise einen Lebenslauf oder eine Broschüre, benötigen. Selbstverständlich ist es möglich, dass Sie eine beglaubigte Übersetzung eines derartigen Dokuments wünschen; bitte besprechen Sie dies mit uns und wir werden es für Sie regeln.

Ja, das ist möglich und zur Legalisation bei einigen Botschaften sogar notwendig. Bitte geben Sie in Ihrer Angebotsanfrage an, dass Sie die Übersetzung an Ihr Originaldokument  hinzugefügt haben möchten. Wir informieren Sie dann über die Schritte, die daraufhin zu treffen sind.


Zertifizierte Übersetzung

Eine zertifizierte Übersetzung ist eine Übersetzung, die von einem Dritten als eine wahrheitsgetreue  Wiedergabe des Ausgangsdokuments bestätigt wird. Dieser Dritte kann zum Beispiel ein Notar, ein Rechtsanwalt oder ein Übersetzungsbüro sein. Im Gegensatz zu einer beglaubigten Übersetzung wird die zertifizierte Übersetzung nicht unbedingt von einer Person – die von einem Gericht oder einer Behörde ermächtigte wurde, um aufgrund ihrer persönlichen Kompetenz, offizielle Dokumente zu übersetzen – angefertigt.

In einigen Länder, wie beispielsweise Portugal, sind beglaubigte Übersetzungen nicht bekannt und  wird hauptsächlich mit zertifizierten Übersetzungen gearbeitet. Dagegen sind beglaubigte Übersetzungen in den Niederlanden üblich.

Im Allgemeinen werden zertifizierte Übersetzungen für offizielle Dokumente, die für Behörden bestimmt sind, benötigt. Beispiele hierfür sind: Reisepass, Urkunde oder Diplom, zur Verwendung in Ländern, in denen beglaubigte Übersetzungen nicht oder weniger üblich sind. Eine beglaubigte Übersetzung ist stets als eine zertifizierte Übersetzung gültig, jedoch ist eine zertifizierte Übersetzung nicht mit einer beglaubigten Übersetzung gleichzusetzen.

Sollten Sie nicht ganz sicher sein, ob Sie eine beglaubigt Übersetzung oder eine zertifizierte Übersetzung benötigen?  Bitte kontaktieren sie uns!

Abhängig von der Ausgangssprache und der Zielsprache gibt es große Unterschiede in den Übersetzungstarifen. Dies resultiert daraus, dass  Angebot und Nachfrage an verfügbaren Übersetzern ungleich sind. Wir wenden für reguläre Übersetzungen einen Mindesttarif von 45,- € an.

Mithilfe unseres Tarifkalkulators können Sie, auf der Grundlage der Sprachkombination, des Fachgebietes und der Anzahl der Wörter, eine Kostenindikation für die Übersetzung berechnen.


Apostille und Legalisation

Wir bieten alle Legalisationssorten:

  • Gericht
  • Ministerium für auswärtige Angelegenheiten
  • Botschaften in den Niederlanden

Bei der Legalisation eines Dokumentes wird durch das Anbringen eines Stempels bestätigt, dass das betreffende Dokument „authentisch“ ist. Dies führt eine zuständige Behördendienststelle (CDC: „Consulair Dienstencentrum“) aus. Es ist ebenfalls möglich, eine Übersetzung zu legalisieren und damit zu bestätigen, dass die Übersetzung von der Behörde anerkennt wurde. In den Niederlanden ist es möglich Dokumente, wie beispielsweise Geburtsurkunden, bei einem lokalen Gericht, beim Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und /oder bei einer spezifischen Botschaft zu legalisieren.  Diplome können von einer speziellen Legalisation vorsehen werden, die von einer zuständigen Behördendienststelle des Unterrichtswesens (DUO: „Dienst Uitvoering Onderwijs“) durchgeführt wird.

Die Apostille ist eine Art Legalisationsstempel, wodurch ein Dokument als rechtswirksames Dokument, anerkannt wird. Dieses gilt für Länder, die bei dem sogenannten „Haager Beglaubigungsübereinkommen“ angeschlossen sind.  Eine Apostille beseitigt die Notwendigkeit, um neben einer Legalisation durch das Auswärtige Amt, auch noch eine Botschaft oder ein Konsulat zu konsultieren. In den Niederlanden können Sie sich an jedes Gericht wenden, um eine Apostille auf einem niederländischen Dokument anbringen zu lassen, unabhängig vom Ort der Ausstellung des Dokuments.

Sie benötigen eine Apostille, wenn Sie eine Übersetzung für offizielle Zwecke in einem Land, das sich dem Haager Beglaubigungsübereinkommen angeschlossen hat, verwenden möchten. Legalisation, worunter das Anbringen einer Apostille, ist ausschließlich in dem Land der Ausstellung des Dokuments, möglich.

Die Kosten für die Erteilung einer Apostille betragen 21,- € je Dokument. Die Kosten, die für eine Legalisation durch das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten entstehen, betragen 10,- € je Dokument. Die Kosten, die für eine Legalisation durch eine spezifische Botschaft entstehen, sind je nach Behörde unterschiedlich.

Wir berechnen 50,- € Servicekosten für den Besuch einer Behörde, unabhängig von der Anzahl Ihrer Dokumente.

Der Grund dafür ist, dass Apostillen/Legalisationen beim Gericht, beim Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und/oder bei der betreffenden Botschaft physisch eingereicht werden müssen. Vor allem Legalisationen bei Botschaften können mehr Zeit in Anspruch nehmen, angesichts die Dokumente oft eingereicht werden müssen und erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgeholt werden können.


Angebotsanfragen

Sie haben zwei Möglichkeiten zur Anfrage eines Angebotes:

  1. Sie versenden eine Angebotsanfrage über unsere Website.
  2. Sie versenden eine Angebotsanfrage per E-Mail.

Es ist praktisch, wenn Sie bei Ihrer Anfrage angeben, um welche Sprachkombination es sich handelt, zu welchem Termin Sie die Übersetzung erhalten möchten und Sie ferner eine (Scan-)Datei  des zu übersetzenden Dokuments hinzufügen. Im Anschluss daran können wir Ihnen ein passendes Angebot erstellen und zusenden.

Grundsätzlich haben unsere Angebote eine Gültigkeitsdauer von 60 Tagen. Sollte Ihr Angebot diese Gültigkeitsdauer überschritten haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren und erkundigen, ob die Tarife weiterhin gültig sind.

Das Angebotsformular besteht aus zwei Seiten: auf der ersten Seite können Sie Ihre Kontaktdaten und Wünsche ausfüllen. Wenn Sie diese ausgefüllt haben, klicken Sie bitte am Ende des Formulars auf „Daten versenden“. Sie werden dann auf die zweite Seite verwiesen, auf der Sie Ihre Datei hochladen können.

Sie haben 3 Möglichkeiten, um Ihre Dokumente an uns zuzusenden:

  1. Sie können Ihre Datei(en) über die Website versenden, indem Sie auf „Datei auswählen“ klicken;
  2. Sie können die Dokumente per E-Mail an uns versenden;
  3. Sie können die Dateien über „WeTransfer“ versenden.

Wir behandeln Ihre Dokumente jederzeit streng vertraulich.  Siehe unsere  Datenschutzerklärung  für weitere Informationen über die Weise, auf der wir Ihre Daten handhaben und Maßnahmen für die bestmögliche Sicherheit betreffend der Verbindung zwischen Ihrem Computer und unserem Server, getroffen haben.

Im Fall, dass die Datei, die Sie hochladen möchten, um zusammen mit der Angebotsanfrage zu versenden, größer ist als 10 MB wird die Website die Meldung geben, dass die Datei zu groß ist.  Sie können Dateien bis einschließlich 25 MB auch per E-Mail an uns versenden. Mithilfe von  „WeTransfer“ können Sie Dateien bis 50 MB hochladen.

Sie können unseren  Tarifkalkulator  anwenden, um eine Kostenindikation Ihrer Übersetzung auf der Grundlagen von der Sprachkombination, des Fachgebietes und der Anzahl der Wörter zu berechnen.


Vorgehensweise und Bezahlung

  1. Sie fragen ein Angebot mittels des Angebotsformulars oder per E-Mail an.
  2. Sie laden (den Scan des) Dokuments mithilfe von Schritt 2 des Angebotsformulars hoch oder Sie versenden diese per E-Mail.
  3. Wir senden Ihnen per E-Mail ein Angebot inklusiv Preis und Lieferzeit der Übersetzung.
  4. Sie begleichen den Angebotspreis mittels des Zahlungslinks, der sich im Angebots-E-Mail befindet, oder mittels einer Banküberweisung. (Bitte beachten Sie, dass es bei einer Banküberweisung bis zu einigen Tagen dauern kann, bis der Betrag auf unserem Bankkonto eingegangen ist. Mittels des Bezahlungslinks erhalten wir sofort die Meldung, dass die Zahlungsverpflichtungen erfüllt wurden. Aus diesem Grund raten wir Ihnen an, wenn möglich, den Bezahlungslink zu benutzen.)
  5. Wir erhalten einen Bezahlungsbericht und planen die Übersetzung ein.
  6. Wir liefern die Übersetzung zum vereinbarten Liefertermin.
  1. Sie fragen ein Angebot mittels des Angebotsformulars oder per E-Mail an.
  2. Sie laden (den Scan des) Dokuments mithilfe des Schrittes 2 des Angebotsformulars hoch oder Sie versenden diese per E-Mail.
  3. Wir senden Ihnen per E-Mail ein Angebot inklusiv Preis und Lieferzeit der Übersetzung.
  4. Sie begleichen den Angebotspreis mittels des Zahlungslinks, der sich im Angebots-E-Mail befindet, oder mittels einer Banküberweisung. (Bitte beachten Sie, dass es bei einer Banküberweisung bis zu einigen Tagen dauern kann, bis der Betrag auf unserem Bankkonto eingegangen ist. Mittels des Bezahlungslinks erhalten wir sofort die Meldung, dass die Zahlungsverpflichtungen erfüllt wurden. Aus diesem Grund raten wir Ihnen an, wenn möglich, den Bezahlungslink zu benutzen.)
  5. Wir erhalten einen Bezahlungsbericht und planen die Übersetzung ein.
  6. (Optional: wir lassen Ihnen ein Konzept der Übersetzung zur Bestätigung zukommen, bevor diese beglaubigt wird.)
  7. (Optional: wir führen die Legalisation der Übersetzung durch.)
  8. Wir liefern die Übersetzung  zum vereinbarten Liefertermin.
  1. Sie fragen ein Angebot mittels des Angebotsformulars oder per E-Mail an.
  2. Sie laden (den Scan des) Dokuments mithilfe von Schritt 2 des Angebotsformulars oder Sie versenden diese per E-Mail.
  3. Wir senden Ihnen per E-Mail ein Angebot inklusiv Preis und Lieferzeit der Übersetzung.
  4. Sie begleichen den Angebotspreis mittels des Zahlungslinks, der sich im Angebots-E-Mail befindet, oder mittels einer Banküberweisung. (Bitte beachten Sie, dass es bei einer Banküberweisung bis zu einigen Tagen dauern kann, bis der Betrag auf unserem Bankkonto eingegangen ist. Mittels des Bezahlungslinks erhalten wir sofort die Meldung, dass die Zahlungsverpflichtungen erfüllt wurden. Aus diesem Grund raten wir Ihnen an, wenn möglich, den Bezahlungslink zu benutzen.)
  5. Wir erhalten einen Bezahlungsbericht und planen die Übersetzung ein.
  6. (Optional: wir lassen Ihnen ein Konzept der Übersetzung zur Bestätigung zukommen, bevor diese beglaubigt wird.
  7. Wir liefern die Übersetzung zum vereinbarten Liefertermin.

Ja, vorzugsweise sehen wir die Dokumente (digital) ein, bevor wir Ihnen ein Angebot zusenden. Dies um Ihnen zu gewährleisten, dass wir die Übersetzung zu einem angemessenen Preis liefern.

Benötigen Sie eine beglaubigte Übersetzung und möchten Sie, dass wir das Originaldokument an die Übersetzung hinzufügen? Senden Sie uns dann bitte zunächst einen Scan des Dokuments, sodass wir Ihnen auf  dieser Grundlage ein Angebot unterbreiten können.

Fragen Sie bei uns als Privatperson ein Angebot an, dann ist es notwendig, dass die Zahlung des gesamten Angebotspreises erfolgt ist, bevor wir die Übersetzung einplanen.

Fragen Sie als Geschäftspartner ein Angebot bei uns an, dann können Sie einfach Ihre Zustimmung des Angebots in einem E-Mail geben. Nach der Lieferung der Übersetzung erhalten Sie die Rechnung. In einigen Fällen ist es möglich, dass wir eine unterzeichnete Kopie des Angebots und/oder eine Anzahlung verlangen. Nach der Lieferung der Übersetzung senden wir Ihnen dann die Rechnung mit dem Restbetrag zu.

Sie können auf verschiedene Arten Ihre Zahlung durchführen. Privatkunden stellen wir einen Zahlungslink von „Plink“ zur Verfügung. Dieser Link ist ein Bestandteil von „Mollie“, eine gesicherte Site, auf der eine Zahlung durch einen Verkäufer einfach angefertigt werden kann und von einem Abnehmer beglichen werden kann. Wenn Sie auf diesen Link klicken, erhalten Sie verschiedene Zahlungsmöglichkeiten: „iDeal“, „Paypal“, Kreditkarte, „Giropay“, „Bancontact“ und SOFORT Banking.

Sie können ebenfalls per Banküberweisung bezahlen. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit einer Banküberweisung bis zu einigen Tagen dauern kann. Wenn Sie als Privatkunde eine Zahlung mittels einer Banküberweisung durchführen, bitten wir Sie freundlich, uns nach der Zahlung eine Zahlungsbestätigung per E-Mail zuzusenden, sodass wir die Übersetzung sofort einplanen können.

Geschäftskunden können mittels einer Banküberweisung bezahlen oder auf Anfrage mit Kreditkarte.

Sie haben bei uns jederzeit eine Zufriedenheitsgarantie. Dies bedeutet, dass wir eine qualitativ hochwertige Übersetzung garantieren. Falls die Übersetzung nicht korrekt sein sollte, wird diese korrigiert oder nach Angemessenheit restituiert.

Wenn es noch möglich ist, die Übersetzung zu stornieren, ohne dass unser Übersetzer hierfür Kosten gemacht hat, werden wir den Auftrag stornieren und den bezahlten Betrag auf ihre Bankrechnung zurücküberweisen. Im Fall, dass der Übersetzer bereits an der Übersetzung arbeitet, werden wir uns bemühen die Kosten nach Angemessenheit zu restituieren.


Versandmöglichkeiten

Wenn Sie eine reguläre (nicht beglaubigte) Übersetzung anfragen, wird diese im Prinzip als Word- oder PDF-Datei per E-Mail retourniert.

Wenn Sie eine beglaubigte Übersetzung anfragen, erhalten Sie per E-Mail sowohl eine physische Kopie der der beglaubigten Übersetzung per Post als auch einen Scan im PDF-Format. Es ist möglich, Ihnen die Hardcopy sowohl per reguläre Post als auch per Einschreiben zuzusenden. Wenn Sie möchten, können wir sogar einen Eilboten für Sie einschalten, wenn Sie ein Dokument schnell erhalten müssen.

Bitte beachten Sie, dass die Versandkosten von dem Land abhängig sind, in dem Sie die Übersetzung erhalten möchten.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zur Versendung des physischen Exemplars Ihrer beglaubigten oder zertifizierten Übersetzung:

  • Standard Postversand
  • Versendung per Einschreiben (ohne Unterschrift)
  • Versendung per Einschreiben (mit Unterschrift)
  • Eilbote (DHL, oder Sonstige, falls gewünscht)


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Privatsphäre

Sie können unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen hier finden. Wenn wir Ihnen ein Angebot zusenden, steht unten am E-Mail ebenfalls ein Link zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sie finden hier unser Cookie-Richtlinien zuzüglich Informationen über die Cookie-Sorten, die unsere Website verwendet.

Ja, unsere Website(-Verbindung) ist SSL-zertifiziert. Dies wird durch ein geschlossenes Vorhängeschloss-Symbol links neben dem URL angegeben. Weitere Informationen über Maßnahmen, die wir und unser Hosting-Partner in Bezug auf die Gestaltung einer sicheren Umgebung getroffen haben, um Ihre Dokumente hochladen zu können, können Sie in unserer Datenschutzerklärung lesen.

Einige Ihrer Daten bewahren wir auf, wenn Sie diese an uns mittels Chat, E-Mail, Website oder Telefon durchgegeben haben. Dies kann beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postadresse sein. Wir speichern Ihre (digitalen) Dokumente für einen Zeitraum von 3 Monaten. Wenn Sie wünschen, dass Ihre Daten eher gelöscht werden, melden Sie uns dies und wir löschen diese dann sofort.

Ja, selbstverständlich. Alle unsere Arbeitnehmer haben die Geheimhaltungsklausel unterschrieben und alle Übersetzer, mit denen wir zusammenarbeiten haben ebenfalls einen sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrag („verwerkersovereenkomst“) unterschrieben, in der ein Artikel betreffend der Geheimhaltungspflicht aufgenommen wurde.


Tarifkalkulator

Der Tarifkalkulator ist ein Online Tool, womit Sie einfach einen Kostenvoranschlag für Ihre Übersetzung erstellen können. Die Kosten für eine Übersetzung sind von einer Anzahl Faktoren abhängig, die durch den Kalkulator nicht alle berücksichtigt werden können. Der Kalkulator berechnet die geschätzten Kosten auf der Grundlage von:

  • Ausgangssprache und Zielsprache
  • Reguläre oder beglaubigte Übersetzung
  • Thema/Fachgebiet des Textes
  • Umfang des Dokumentes auf der Grundlage von der Anzahl der Wörter

Der Kalkulator nimmt jedoch nicht die Komplexität des Formats eines Dokuments in Betracht. Er berücksichtigt z.B. auch nicht, ob der Text gedruckt oder handgeschrieben ist, sowie eventuelle andere Eigenschaften, die die Bemühungen des Übersetzers, die Übersetzung zu liefern, beeinflussen.

Wir haben den Tarifkalkulator an unsere Website hinzugefügt, um die geschätzten Kosten für eine bestimmte Übersetzung zu veranschaulichen.

Erfahren Sie Probleme mit dem Tarifkalkulator, dann können Sie uns jederzeit per E-Mail oder mittels des Chat-Bildschirms auf der Website, kontaktieren.


Als Übersetzer anmelden

Möchten Sie sich bei unserem Übersetzungsbüro als Freelance Übersetzer anmelden, dann können Sie  einfach das Anmeldungsformular ausfüllen. Wir speichern dann Ihre Daten und kontaktieren Sie, wenn  wir einen Auftrag, der zu Ihrem Profil passt, erhalten.

Es ist nicht notwendig, vereidigt zu sein, um sich in unserer Database anzumelden. Das Textfeld auf dem Formulier, das für die Eintragungsnummer eines vereidigten Übersetzers/Dolmetschers bestimmt ist, können Sie einfach leer lassen.

Grundsätzlich arbeiten wir nur mit Übersetzern, die über eine Eintragung im Handelsregister verfügen. Sollten Sie beabsichtigen einen Betrieb zu gründen, aber möchten Sie sich unterdessen anmelden? Kein Problem! Sie können sich mit dem Anmeldungsformular anmelden und uns nachträglich Ihre Handelsregisternummer durchgeben.


Sonstige Dienstleistungen

Neben Übersetzungen liefern wir auch Korrekturen von Texten und Übersetzungen, DTP-Tätigkeiten für Flyer und Magazine, usw. und Dolmetscherdienste. Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gerne  über alle Möglichkeiten.

Ja, das ist durchaus möglich. Fragen Sie ein Angebot an, um den Preis und den Liefertermin für die Korrektur zu erhalten.

Ja, das machen wir auch. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Lieferung der Übersetzung eines Videofragments mehr Zeit in Anspruch nimmt und dass der Preis für eine derartige Übersetzung höher sein wird, falls der gesprochene Text nicht bereits in geschriebener Form vorhanden ist.

Haben Sie eine Frage, die nicht in der Liste steht, dann können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren oder auf unserer Website im Chat Fragen stellen.