Wie entscheiden Sie sich für ein gutes Übersetzungsbüro?

Wie entscheiden Sie sich für ein gutes Übersetzungsbüro?

Ein gutes Übersetzungsbüro zu finden ist nicht immer einfach. Seien Sie sich bewusst, dass es für Ihre Zielsprache bzw. Ihr Sprachpaar einen speziell dafür ausgebildeten Übersetzer* gibt. Achten Sie allerdings darauf, dass nicht jeder Übersetzer ein Allroundgenie ist und für komplexe Texte wie ein technisches Handbuch oder eine finanzielle Prognose die geeignete Fachausbildung oder Erfahrung besitzt. Aber wie finden Sie dann ein gutes Übersetzungsbüro bzw. einen guten Übersetzer?

Sie können sich natürlich selbst im Internet schlaumachen, sich hunderte Websites von Übersetzern ansehen und dann hoffen, dass Sie den passenden Übersetzer finden, der nicht nur lobende Bewertungen von Auftraggebern bekommen hat, sondern auch genau die richtigen Kenntnisse und Erfahrung für Ihr Dokument besitzt. Oder Sie können ein Übersetzungsbüro einschalten, das aus seinem Netzwerk den geeigneten Übersetzer für Sie auswählt.

Aber wie wissen Sie sicher, dass Sie beim richtigen Übersetzungsbüro gelandet sind?

Kriterien für kompetente Übersetzungsbüros 

Übersetzungsbüros gibt es wie Sand am Meer. Denn für eine Übersetzung können Sie zwischen freiberuflichen Übersetzer, kleinen Übersetzungsagenturen und internationalen Übersetzungsgiganten mit Tausenden von Übersetzern wählen. In allen Kategorien gibt es professionelle, kompetente Übersetzer, aber leider auch weniger empfehlenswerte Dienstleister oder Unternehmen.

1. Die Art der Übersetzung

Als Erstes sollten Sie sich selbst darüber im Klaren sein, welche Art von Übersetzung Sie brauchen, das erleichtert die Verständigung und die Wahl eines Übersetzungsbüros. Das kann auf der einen Seite z. B. eine technische, juristische, finanzielle oder medizinische Übersetzung sein, also ein bestimmtes Fachgebiet betreffen. Auf der anderen Seite kann auch die Entscheidung über die Wahl eines qualifizierten Fachübersetzers oder eines vereidigten Übersetzers entscheidend sein. Was Sie in diesem Zusammenhang sofort prüfen sollten: Arbeitet eine Übersetzungsagentur ausschließlich mit Muttersprachlern zusammen? Ist die Antwort ja, ist das ein gutes Zeichen.

2. Kompetenz

Ein gutes kompetentes Übersetzungsbüro sollte außerdem im Stande sein, gleich zu Anfang die richtigen Fragen zu stellen. Neben der Art der Übersetzung und der Wahl des Übersetzers muss deutlich werden, ob es sich um eine Eilübersetzung handelt, ob es um eine Übersetzung besonders vertraulicher Schriftstücke geht und in wie viele Sprachen der Text übersetzt werden muss. Außerdem gehört ein Gespräch über die Preiserwartungen dazu, ebenso wie darüber, ob eine Qualitätskontrolle als Übersetzungsservice angeboten wird – oder eben nicht. Das Übersetzungsbüro sollte auch Fragen über die Terminologie stellen, die Sie in Ihren Dokumenten und Ihrem Unternehmen verwenden und die sich auch in der Übersetzung wiederfinden sollten, und zwar konsequent und konsistent.

3. Bewertungen

Versäumen Sie es nicht, sich auf verschiedenen Websites Bewertungen der Übersetzungsbüros anzusehen, die in die engere Auswahl gekommen sind. Das heißt, sich nicht nur auf die Kundenbewertungen auf der eigenen Website des Dienstleisters zu verlassen, sondern das Netz etwas weiter auszuwerfen, z. B. durch die Suche auf Trustpilot oder anderen Bewertungsportalen.

Ist JK Translate das richtige Übersetzungsbüro für Sie?

Wir bei JK Translate beantworten Ihre Fragen gerne und so ausführlich, wie Sie es wünschen. In unserem großen Netzwerk an Fachübersetzern und vereidigten Übersetzern befinden sich Muttersprachler für alle Sprachen, alle Arten von Dokumenten und alle Fachgebiete. Wir bieten Ihnen als zertifiziertes Übersetzungsbüro außerdem eine Zufriedenheitsgarantie und arbeiten genauso gerne mit Privatkunden wie mit Geschäftskunden zusammen. Lassen Sie sich von uns, unseren Übersetzern und unseren günstigen Preisen überzeugen! Nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt zu uns auf.

 

 

 

 

 

 

 

* Mit Übersetzer ist auch immer Übersetzerin gemeint.